Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Orgelvesper

Die Orgelvesper ist eine wöchentlich stattfindende Andachtsform die größtenteils aus Orgelmusik besteht. Sie bietet die Gelegenheit, mittwochsabends für eine halbe Stunde in der Kirche zu sitzen und ganz Ohr zu sein.

Während draußen die Autos über die Bundesallee rauschen und je nach Jahreszeit die letzten Sonnenstrahlen durch die Fenster fallen, werden in der Kirche das Wochenenvangelium vorgetragen und die in den knapp 3000 Pfeifen unserer Schuke-Orgel schlummernden Klänge zur Entfaltung gebracht. Das Personal besteht neben den Pfarrern und der Vikarin aus einigen sehr engagierten und hochqualifizierten OrganistInnen.

Jede Woche erwarten den Besucher andere Orgelwerke, die Bandbreite reicht von mittelalterlichen Tänzen, über Renaissance- und Barockmusik, Romantik, Impressionismus und Moderne bis hin zu Stücken auf denen die Tinte kaum getrocknet ist und die eigens für die Orgelvesper komponiert wurden, zum Beispiel um ein Programm optimal abzurunden.

Groß ist der Programmzettel, den man am Eingang erhält nicht. Unter dem Datum und der Nummer der Orgelvesper steht ein kurzer Titel, der häufig auf den Inhalt des Evangeliums anspielt und eine Andeutung auf den verbindenden Gedanken zwischen den Musikstücken enthält.

Hier mal ein Beispiel: Der Titel “Sturm und Stille”. Die Vesper beginnt erstmal mit alter italienischer Orgelmusik. Doch was ist das? Nach der Lesung des Evangeliums tobt auf einmal eine düstere expressionistische Toccata durch den Raum und wird, kaum ist der letzte Akkord verklungen, gefolgt von einem sehr stillen und fast schon unheimlich ereignislosen Stück von Arvo Pärt. Jetzt dürfen sie raten was das Wochenevangelium war. Richtig: “Die Stillung des Sturms”.

Wir hoffen, dass die seit nunmehr 46 Orgelvespern anhaltende Motivation der Ausübenden und der Besucher weiter trägt und die Veranstaltung noch lange eine zuverlässlige Gelegenheit für alle sein kann, die angeregt und klangberührt in den Mittwochabend gehen wollen.

David Schirmer auf der Gemeinderversammlung 27.2.2022

Orgelvesper