Unsere Orgel muss saniert werden.

Vor fast 50 Jahren erbaut, prägt sie das kirchenmusikalische Leben der Gemeinde und die Musikkultur über Friedenau hinaus. Generationen sind mit ihren Tönen groß geworden, sie begleitet den Gemeindegesang, erfreut Menschen bei feierlichen Anlässen, ihr Klang tröstet in schweren Zeiten.

Nun schlummern in den 2777 Pfeifen Staub und Dreck, die Mechanik ist abgenutzt, die Register reagieren immer schwerer. Die Kantorin und der Orgelsachverständige unserer Landeskirche halten eine gründliche Sanierung der Orgel für dringend erforderlich. Alle Pfeifen und Einzelteile müssen ausgebaut und gereinigt, ausgebessert oder ersetzt werden, damit die Orgel in Zukunft wieder frei erklingen kann. Die Arbeiten durch die Berliner Orgelbauwerkstatt Karl Schuke werden Mitte 2020 stattfinden. Die Kosten belaufen sich auf 120 000 EUR.

Die Projektgruppe „Orgel-frei!“ der Gemeinde will die Finanzierung mit einer Vielzahl von Aktionen ermöglichen. Eine davon ist diese Bitte, unser Vorhaben mit einer Zuwendung zu unterstützen. Wir sind dankbar für jeden kleinen und großen Betrag.

Die Angaben der Kontoverbindung und weitere Informationen finden Sie hier. Gerne nehmen wir auch persönlich Kontakt zu Ihnen auf und geben Ihnen weitere Informationen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Projektgruppe Orgel-Frei

P.S. Würde jedes Gemeindemitglied, das älter ist als 25 Jahre, nur 28,67 EUR beitragen, wäre die Orgelsanierung mit einem Schlag finanziert.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!