Die TelefonSeelsorge ist eine bundesweite Organisation. Rund 8.000 umfassend ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielseitigen Lebens- und Berufskompetenzen stehen Ratsuchenden in 105 TelefonSeelsorgestellen vor Ort zur Seite.

Träger der TelefonSeelsorge sind die beiden christlichen Kirchen in Deutschland, die Evangelische Kirche (www.ekd.dewww.diakonie.de) und die Katholische Kirche (www.dbk.de).

Die TelefonSeelsorge-Stellen sind Tag und Nacht erreichbar. Sie ist offen für alle Problembereiche und für alle Anrufenden in ihrer jeweiligen Situation.