Kirche demokratisch in Friedenau –

gestalten Sie mit!

 

Der Gemeindekirchenrat ist das demokratisch gewählte Leitungsgremium der Kirchengemeinde. Er sorgt dafür, dass die Kirchengemeinde ihre Aufgaben wahrnimmt.

 

Wann kann man die Kandidatinnen und Kandidaten kennenlernen?

Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor am Montag, 21. Oktober 2019 um 19 Uhr in der Kirche

Wann kann ich wählen?

Die Wahlen finden statt am Sonntag, dem 3. November 2019, von 8:00 - 18:00 Uhr im Matthias-Claudius-Saal, Goßlerstr. 30, EG links (gegenüber der Kirche).

Wen kann ich wählen? Gesamtwahlvorschlag

Es sind insgesamt 6 der 12 Ältesten neu zu wählen.

 

 

Helga Greiner

Bank-Informatikerin/Rentnerin

*1948

Dr. Kristina Hartwig

Biotechnologin

*1967

 

Dr. Sylvia Kürschner

Juristin

*1959

 

Matthias Pfender

Student (Duales Facility Management)

*1999

 

Dagmar Preiß-Allesch

Pädagogin

*1954

 

Stephan Quade

Technischer Koordinator

*1967

 

Dr. Cornelius Renner

Rechtsanwalt

*1974

 

Dr. Oliver Stier

Physiker

*1968

 

Christiane Thümer

Physiotherapeutin

*1973

 

Informationen zum Ältestenwahl und zum Wahlgesetz

Wahlbenachrichtigung kommt ins Haus

Ende September oder Anfang Oktober erhalten alle wahlberechtigten Gemeindemitglieder die Wahlbenachrichtigung.

Wählerverzeichnis kann eingesehen werden

Vom 7.-21. Oktober liegt das Wahlberechtigtenverzeichnis im Gemeindebüro zur Auskunftserteilung bereit. Zu den Öffnungszeiten (Mo,Di,Do,Fr 9-13 Uhr/Mo u. Do 18-19 Uhr, Bundesallee 76a, HP) hat jeder das Recht nachzufragen, ob und mit welchen Angaben er oder sie in das Verzeichnis eingetragen ist. Wer wahlberechtigt, jedoch nicht dort eingetragen ist, hat das Recht, bis spätestens 21.10. schriftlich Beschwerde wegen Nichteintragung einzulegen.

Briefwahl ist möglich

Der Antrag auf Briefwahl soll bis spätestens 30. Oktober beim Gemeindebüro eingehen, er kann mündlich oder schriftlich gestellt werden, persönlich oder durch einen in schriftlicher Form Bevollmächtigten. Bei kurzfristig eingetretener Verhinderung können auch noch am Wahltag selbst durch einen Bevollmächtigten Briefwahlunterlagen abgeholt werden. Der Stimmzettelumschlag muss bis zum Ende des Termins für die Stimmabgabe dem Wahlvorstand zugeleitet werden.

Hier gibt es weitere Informationen:

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt auf zur Vorsitzenden des Gemeindekirchenrats und Vorsitzenden der Wahlkommission Claudia Bühler,   buehler@zgh-friedenau.de, 0171.420 69 71