Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

"Frei werden, frei sein" - Gottesdienst mit Abendmahl am Reformationstag

OKT
31

"Frei werden, frei sein" - Gottesdienst mit Abendmahl am Reformationstag


Datum Sonntag, 31. Oktober 2021, 10:00 Uhr
Standort Kirche Zum Guten Hirten, Berlin Friedenau, Friedrich-Wilhelm-Platz, 12161 Berlin
Mitwirkende
Pfr. Peter Martins, Kantor Tobias Brommann
"Frei werden, frei sein" - Gottesdienst mit Abendmahl am Reformationstag

Nichts ersehnen wir in diesen Zeiten mehr, als die Freiheit. Frei sein von Restriktionen und Zwängen, von der unsichtbaren Bedrohung. Freiheit von der Macht einer Institution war die Parole der Reformation. Martin Luther erfuhr die Bindung seines eigenen Glaubens an Jesus Christus als Befreiung von allen Gewohnheiten, Selbstverständlichkeiten, von unhinterfragten Routinen, Glaubenssätzen und von persönlichen Haltungen. Paulus war für ihn dabei der Glaubenszeuge der Freiheit. Er schrieb: "Zur Freiheit hat uns Christus berufen" (Predigttext Galater 5,1-6)

Freiheit ist nicht immer schon da, sondern wir sind für sie bestimmt. Ständig muss man sich für sie einsetzen, vor allem wenn diese Freiheit in der eigenen Kirche bedroht oder von anderen Mächten der Gewohnheit stillgelegt ist.  




Bitte beachten Sie die Umstellung auf Winterzeit!



Der Gottesdienst folgt dem Hygienekonzept der Gemeinde und den aktuellen Empfehlungen der EKBO. Gemeindegesang ist möglich, wenn Sie eine FFP2 Maske während des Singens tragen und an den gekennzeichneten Plätzen sitzen. 

In jedem Gottesdienst sammeln wir Kollekten (Sammlungen) ein für die finanzielle Unterstützung von Einrichtungen und Projekten. Die jeweils wechselnden Zweckbestimmungen setzen die Landeskirche, der Kirchenkreis und unsere Gemeinde fest. Über die Schaltfläche unten gelangen Sie zu diesen Zweckbestimmungen und haben die Möglichkeit zu spenden. 

Vielen Dank für Ihre Kollekte - Online hier!

Bei einer Spende bis zu 300 € erkennt das Finanzamt Ihren Überweisungsbeleg als Spendenquittung an. Möchten Sie dennoch eine Spendenbescheinigung von uns? Dann teilen Sie uns bitte noch Ihre Adresse mit.