×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 8. März 2020, 11:00 Uhr

Vom Vergelten
aus dem Evangelium nach Matthäus, 5,38-42

Jesus spricht: Ihr habt gehört, dass gesagt ist (2.Mose 21,24): »Auge um Auge, Zahn um Zahn.«  Ich aber sage euch, dass ihr nicht widerstreben sollt dem Bösen, sondern: Wenn dich jemand auf deine rechte Backe schlägt, dem biete die andere auch dar. Und wenn jemand mit dir rechten will und dir deinen Rock nehmen, dem lass auch den Mantel.  Und wenn dich jemand eine Meile nötigt, so geh mit ihm zwei. Gib dem, der dich bittet, und wende dich nicht ab von dem, der etwas von dir borgen will.

Was hat Jesus gegen Vergeltung? "Auge um Auge, Zahn um Zahn" - was heißt das eigentlich genau? Bedeutet Verzicht auf Vergeltung: Freigebigkeit lernen, sich Überraschungsstrategien der Deeskalation überlegen? Das ist ein ziemliches Risiko … Wie ist es gemeint, was können wir praktisch tun?

Gegen die Logik der Vergeltung: Zumutung als Zuwendung.  Familiengottesdienste in der Passionszeit: "Zumutungen des Glaubens"
Mitwirkende
Familiengottesdienstteam, Pfr. Martins, Vik. Luther
Ort Kirche Zum Guten Hirten Berlin-Friedenau, Friedrich-Wilhelm-Platz, 12161 Berlin