×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 19. Januar 2020, 09:30 Uhr

Mensch und Tier, Land und Stadt leiden unter einer extremen Dürre, es gibt kein Wasser, nichts kann mehr wachsen.
Im Buch Jeremia kommt das Wort „Klimawandel“ nicht vor, aber die Erkenntnis, dass es einen Zusammenhang gibt, zwischen dem meteorlogischen und dem sozialen Klima in einer Gesellschaft.

Mit dem Leiden an einer Klimakatastrophe leidet der Glaube. Interessiert Gott unsere Wetterlage überhaupt? Offenbar ist der Gott Israels eben nicht nur ein Gott für vorübergehende Schönwetterperioden. Keine leichte Erkenntnis vielleicht. Und sie braucht die Erinnerung. Erinnerung an Wahrheiten und Zusammenhänge, die uns bestimmt nicht gefallen, die uns aber weiterhelfen können.

Mitwirkende
Pfarrer Martins
Ort Kirche Zum Guten Hirten Berlin-Friedenau, Friedrich-Wilhelm-Platz, 12161 Berlin