×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 6. Oktober 2019, 09:30 Uhr

Ostern im Herbst – vor fast einem halben Jahr war Ostern, das Fest der Auferweckung, der Sieg des Lebens über den Tod. Nun im Herbst ist einem nicht so sehr nach „Aufbruch des Lebens“ zumute. Bunte Blätter, kürzer werdende Tage, schwindende Kräfte - so schön der Herbst auch mit seinen Farben ist, er macht uns auch bewusst: Alles hat seine Zeit. 

Es braucht schon einen besonderen Blick, da nicht einfach ein Ende kommen zu sehen. Das jüdische Volk feierte gerade den Beginn eines neuen Jahres, fallende Blätter sind nicht nur Boten der Vergänglichkeit, sondern auch die Vorboten neu aufbrechenden Lebens. Im Predigttext dieses Sonntags – der Auferweckung des Lazarus – sagt Jesus. „Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.“ Die Vergänglichkeit des Lebens wird nicht infrage gestellt, aber Jesus behauptet, dass sie an ihm an eine Grenze stößt. Ostern im Herbst.

Mitwirkende
Pfarrer Martins
Ort
Kirche Zum Guten Hirten Berlin-Friedenau, Friedrich-Wilhelm-Platz, 12161 Berlin, Deutschland