Sonntag, 15. Dezember 2019, 09:30 Uhr

„Was sollen denn wir tun?“

Mehr denn je kommt es heute darauf an, eine gute Story erzählen zu können. In der Bewerbung, im Netz, überall da, wo man die Deutung der eigenen Geschichte nicht gern anderen überlassen will. Erzählungen von einer „Umkehr“, „Wende“ oder „Lebenskrise“ sind dabei nicht besonders attraktiv. Johannes der Täufer hat mit dieser Umkehr radikal ernst gemacht. Die Kommunikation mit ihm war eine haarige Angelegenheit. Denn entscheidend war in seinen Augen nicht, wie wir uns die Fakten bereitlegen, um eine gute Geschichte zu erzählen, sondern was wir tun können, um zu Wegbereitern einer guten Geschichte zu werden.

Mitwirkende
Pfarrer Martins
Ort
Kirche Zum Guten Hirten Berlin-Friedenau, Friedrich-Wilhelm-Platz, 12161 Berlin, Deutschland