Sonntag, 16. Juni 2019, 11:00 Uhr

Seit Mai haben uns im Familiengottesdienst Texte aus der Schöpfungsgeschichte ganz am Anfang der Bibel begleitet. Heute schließen wir unsere Reise ab. Am Ende wird erzählt, dass Gott den Menschen aus dem Garten Eden hinaus treibt (Gen 3,22-24) - und ihn dennoch nicht allein lässt.

Ganz besonders in der bevorstehenden Urlaubszeit suchen Menschen paradiesische Orte, an denen sie sich einfach mal treiben lassen können - weg von dem, was einen sonst so antreibt. Andere wiederum leiden unter dem langen Zeitvertreib, wenn es alle aus der Stadt hinaustreibt und keiner mehr da ist. Wohin wollen wir uns treiben lassen? Und was ist es eigentlich, was uns treibt? Vielleicht die Sehnsucht nach so etwas wie dem Paradies?

Mitwirkende
Pfarrer Martins und Team
Ort
Kirche Zum Guten Hirten Berlin-Friedenau, Friedrich-Wilhelm-Platz, 12161 Berlin, Deutschland