Montag, 10. Juni 2019, 11:00 Uhr

Bei den Leiterperformances oder auf der Luftballonleiter – dem Himmel kommen Sie auf jeden Fall näher beim Pfingstfest der Kirchen am Pfingstmontag, 10. Juni, von 11-18 Uhr vor dem Rathaus Schöneberg! Himmelserfahrungen aus zweiter Hand gibt es vom Schornsteinfeger, der sich tagtäglich auf den Dächern von Berlin bewegt. Und auch die Allerkleinsten können im Himmelszelt ihren ganz persönlichen Himmel finden, ebenso wie ihre Eltern, wenn die Kinder gut beschäftigt sind.

Zunächst beginnt das Fest mit dem traditionellen Open-Air-Gottesdienst, der seit 2003 am Pfingstmontag in Tempelhof-Schöneberg gefeiert wird. Hier zeigt sich die Ökumene im Bezirk in all ihrer Vielfalt. Gewohnt abwechslungsreich und mehrsprachig geht es durch die Liturgie, an der unter anderem syrische, äthiopische, koreanische, amerikanische und deutsche Christ*innen beteiligt sind.

Mit dem Ende des Gottesdienstes und dem Läuten der Freiheitsglocke startet um 12 Uhr der Festbetrieb. Es öffnen sich mehr als 60 Marktstände und Aktionsflächen für Groß und Klein. Dort bekommen Sie Informationen zu kirchlicher und diakonischer Arbeit und unterschiedlichste kulinarische Angebote. Vielleicht möchten Sie am Speeddating mit Superintendent Michael Raddatz teilnehmen? Oder sich mit der Himmelsrikscha um das Festgelände fahren lassen? Bastelangebote gibt es für alle Altersklassen, denn nicht nur mit Kindern und Jugendlichen wird viel gebastelt, auch in der Arbeit mit Demenzkranken und ihren Angehörigen wird kreatives Arbeiten sehr erfolgreich genutzt. Austoben kann man sich in der Hüpfburg oder beim Teppichcurling. Und als Erinnerung gibt es ein Foto aus der „Engel-Fotobox“.

Auf der Festbühne findet derweil ein abwechslungsreiches Programm mit Interviews, zwei Kindermusicals und diversen musikalischen Darbietungen statt. Das Spektrum ist breit gefächert: Gospel, Trommler, Bandmusik, Singer-Songwriter-Klänge, Rap, ein Kosakenchor und geistliche Musik erfreuen ihre Zuhörer. Auch Markus Dröge, Bischof der Landeskirche, soll auf der Bühne von Moderator Thorsten Wittke von Radio Paradiso interviewt werden.

Ab 17 Uhr endet der Festbetrieb und die Festgemeinde versammelt sich zu einem Abschlussgottesdienst. In diesem wird Pfarrer Christof Theilemann in sein Amt als Direktor des Berliner Missionswerkes von Bischof Markus Dröge eingeführt. Mit dem Segen am Ende des Gottesdienstes geht dann auch das Pfingstfest der Kirchen um 18 Uhr zu Ende.

Ulrike Biskup

 

Ort
Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin, Deutschland